Urlaubserinnerungen in der Flasche

DIY: Urlaubserinnerungen in Flaschen

Irgendwann im Laufe des Jahres 2011 haben Julian und ich ein Urlaubsmitbringel von seinen Eltern von der Insel Borkum bekommen. Bei dem Mitbringsel handelte es sich um Strandsand, abgefüllt in eine kleine Glasflasche und dekoriert mit ein paar Muscheln. Die Flasche steht nach wie vor bei uns im Wohnzimmer im Regal über dem Fernseher.

Urlaubserinnerungen in der Flasche

Ich fand die Idee des Strandsandes als Mitbringsel so toll, dass ich es auch auf unsere nachfolgenden Urlaube übertragen habe. Die erste Gelegenheit, die darauf folgte, war unser Urlaub auf Teneriffa. Dort waren wir an unserem vorletzten Tag im Anaga-Gebirge und nachmittags dort am Strand Playa del Roque de las Bodegas. Dort gab es herrlich feinkörnigen schwarzen Sand, von dem ich dann auch einen Teil mitgenommen habe. Zu Hause angekommen, besorgte ich mir kleine mit einem Korken verschließbare Flaschen, Geschenk-Anhänger und Dekomaterial fürs Scrapbooking. Nachdem der Sand getrocknet war (was an der Heizung 2-3 Tage dauerte), füllte ich ihn in die Flasche. Den Geschenkanhänger beschriftete ich mit Inselnamen, Strandnamen und Datum. Danach wurde der Anhänger noch ein wenig mit einem Pin und Strandmaterial verziert und dann mittels eines Bandes am Korken befestigt.

Im Laufe der Zait habe ich das Gleich auch mit Sand aus Binz auf Rügen und vom Ostseestrand in Dänemark gemacht. Corinna, meine Schwester, fand die Idee auch wunderbar, meinte aber, dass ich mehr Talent dafür hätte und hat mir somit auch ein wenig Sand von ihrem Urlaub in Frankreich mitgebracht, den ich dann wiederrum in verzierte Flaschen abfüllen durfte. Einige dieser Flaschen hat sie dann verschenkt und eine kleine ist bei uns geblieben.

Demnächst wird auch wieder noch ein Fläschchen mit Sand von der Ostsee hinzukommen, diesmal aber aus Schleswig-Holstein. Dort waren Julian und ich für eine Woche auf der Curly Farm, damit ich als Allergikerin auch mal wieder dazu komme auf einem Pferd zu sitzen. Aber das ist eine andere Geschichte ;)

Published by

1 Reply to “DIY: Urlaubserinnerungen in Flaschen

  1. Die Idee mit den Flaschen finde ich super. Ist auch sehr dekorativ und eine schöne Erinnerung an den Urlaub. Ich freue mich schon auf die nächsten Flaschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.