Import & Installation einer lokalen WordPress-Datenbank über GitHub

Ich habe ganz viel uns lange mit der Erstellung von WordPress zu tun. Das aktuelle Team, mit dem ich zusammenarbeite, löst viele Aufgaben über GitHub. In diesem Zuge musste ich mal eine lokale WordPress-Installation über GitHub erstellen. Da der Vorgang aus meinen Augen so kompliziert war, habe ich eine kleine Dokumentation für mich (und für euch ;) ) zusammengeschrieben. Das Ganze bezieht sich auf Apple-Systeme, ist aber wahrscheinlich ohne Weiteres auch für Windows adaptierbar.

  1. GitHub öffnen und den entsprechenden Datensatz (Repository) auf den eigenen Rechner klonen
  2. XAMPP -> xamppfiles -> etc -> extra -> httpd-vhosts.conf öffnen
  3. Den Datensatz eines anderen Blogs kopieren und an den entsprechenden Stellen durch die neuen Daten ersetzen (z.B. Ordnername des Blogs)
  4. Speichern (es kann sein, dass die Datei schreibgeschützt ist – dann duplizieren und die alte Datei durch die neue ersetzen (Kennwort notwendig))
  5. Terminal öffnen
  6. sudo vim /etc/hosts eingeben (Datei hosts ist über den Finder nicht zu finden!)
  7. ID für den neuen Blog hinzufügen
  8. Datenbank Backup des bestehenden Blogs erstellen
  9. Datenbank in phpmyadmin neu anlegen: Datenbanken -> Datenbank neu anlegen -> Importieren -> OK
  10. Datenbanknamen speichern
  11. Im lokalen Blogordner die Datei wp-config.php
  12. Im alternativen Datensatz unter „else“ den Datenbanknamen durch den der lokalen DB ersetzen
  13. Speichern
  14. XAMPP neustarten

Jetzt sollte es funktionieren!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Kathleen

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.