Gesamtansicht der Vasenhülle

Wollige Vasenhülle für den Frühling

Es wird wärmer, die Vögel zwitschern, einige Bäume treiben schon aus und die ersten Blumen blühen. Es ist klar, dass alle Zeichen auf Frühling stehen! Meine Eltern bringen mir nun bei jedem Besuch einen Strauß Forsythien mit, der bei der Wärme drinnen natürlich nach zwei Tagen blüht :D

Meist stelle ich die paar Zweige in eine schlichte Glasvase. Doch ich hatte noch Knäule hier liegen von meinem letzten Rundgang durch die Sale-Regale. Dort gab es für je einen Euro weiß-gelbes Baumwollgarn. Da konnte ich nicht Nein sagen. Diese Wolle wollte ich nun nutzen, um eine hübsche Vasenhülle herzustellen. Doch sie sollte nicht gestrickt sein, da ich dann ein Nadelspiel hätte verwenden müssen. Also schnappte ich mir eine Häkelnadel in der passenden Größe und legte los.

Arbeiten an der Vasenhülle

Die Vase hat es mir einfach gemacht, denn sie ist ein einfacher Zylinder. Ich musste also nur am Anfang einmal die richtige Anzahl an Luftmaschen häkeln und dann nur noch nach oben arbeiten.

Vasenhülle und Blume

Ich hatte mir überlegt feste Maschen zu häkeln, weil ich das Muster bei meinen Topflappen sehr schön fand. Jedoch waren die Arbeitsschritte von meinem letzten gehäkelten Set noch so drin, dass ich, anstatt unter die Masche zu stechen, nur den oberen Faden verwendet habe. Dadurch entstand ein Linienmuster. Mir fiel das erst in der zweiten oder dritten Reihe auf. Da das jedoch auch sehr gut aussah, habe ich einfach weiter gehäkelt :)

Einen Großteil der Vasenhülle habe ich abends gehäkelt. Aber auch im Bus zur Arbeit hatte ich immer alles dabei und so wuchs die Hülle Stück für Stück.

Gesamtansicht der Vasenhülle

Erst ganz am Ende bemerkte ich, dass ich zwischendurch gar nicht ausprobiert hatte, ob die Vasenhülle wirklich über die Vase passt. Doch sie passte und seitdem stehen immer wieder schöne, frische Forsythienzweige in der Vase. Das Weiß-Gelb der Hülle unterstreicht noch einmal schön die Farbe der Forsythien. Und ich kann mir sehr gut vorstellen, solche Vasenhüllen noch in weiteren Farben zu häkeln. Beispielsweise für die ersten frischen Rosen in Rot ;)

Fertige Vasenhülle

Doch erst einmal muss ich noch zwei weitere Vasenhüllen in Gelb häkeln. Denn meine Schwester und meine Mutter haben schon eine bestellt :D

Bis bald!

Eure Kathleen!

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.