Jeans-Upcycling: Fertige Übertöpfe

Übertöpfe in Denim – Das Jeans-Upcycling geht weiter!

Beim letzten Urlaub bei meinen Eltern hatte ich eine alte, kaputte Jeans von Julian dabei, die wir dort zu einem Zeitungsständer weiterverarbeitet haben. Von dem Jeansstoff war danach natürlich noch einiges übrig und so suchte ich bei Pinterest nach weiteren Jeans-Upcycling Ideen. Eine schöne Idee erschien mir, aus dem verbleibenden Stoff Übertöpfe für Zimmerpflanzen zu nähen. Das sollten natürlich keine richtigen Übertöpfe werden, denn der Stoff ist ja nicht wasserfest, aber als „Überzieher“ würden sie ganz hübsch aussehen.

Bei diesem Projekt half mir wieder meine Mutter, denn sie hat ja eine Nähmaschine, im Gegensatz zu mir ;) Sie hatte auch noch einige Reste von alten Jeans meines Vaters rumliegen. So arbeitete sie an einem Übertopf und ich an einem anderen.

Jeans-Upcycling: Übertopf meiner Mutter

Erst einmal haben wir vorhandene Übertöpfe ausgemessen, sodass die neuen auch darüber passen würden. Der Stoff für die Seitenwände wird etwas höher abgeschnitten, denn der Rand wird später umgekrempelt und mit Spitze verziert. Aus dem so vorbereiteten Soff kann nun ein Schlauch zusammengenäht werden.

Den Boden des Übertopfes haben meine Mutter und ich unterschiedlich gearbeitet. Meine Mutter hat versucht ein rundes Stück Jeansstoff einzunähen. Ich habe das auch versucht, mir was das dann aber doch zu kompliziert :D Also habe ich den Schlauch auf Links gedreht und unten einfach gerade zusammengenäht. Die so entstandenen Ecken habe ich an den Seiten umgeknickt und ebenfalls festgenäht. So entsteht eine etwas eckigere Bodenform, aber bei den fertigen Übertöpfen sieht man das gar nicht mehr.

Jeans-Upcycling: Fertige Übertöpfe

Sind die Übertöpfe fertig, kann man, wenn man mag, die Ränder mit Spitze verzieren. Umgekrempelt wirken die Übertöpfe dann besonders dekorativ.

Jeans-Upcycling: Übertopf mit Spitze

Wir haben insgesamt drei unterschiedliche Übertöpfe fertig bekommen. Danach war der Stoff leider auch schon aufgebraucht. Aber die nächste kaputte Jeans kommt bestimmt bald und dann wird weiter gewerkelt ;)

Bis bald!

Eure Kathleen

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.