Blätter in den Kranz stecken

Herbstbasteln: Blüten aus Laubblättern

Es ist Herbst – und was für einer! Seit einigen Wochen färben sich die Laubblätter bunt, fallen von den Bäumen, es wird kälter und Nebel liegt in der Luft. Zwischendurch gibt es wunderbaren Sonnenschein. Das muss man einfach genießen! :)

Was liegt da näher, als bei einem Spaziergang einige der wunderschönen Herbstblätter zu sammeln. Ganz wunderbar sehen immer die Blätter des Amberbaums aus. Im Botanischen Sondergarten in Wandsbek gibt es so einen. Letztes Jahr habe ich ihn schon entdeckt. Seine Herbstblätter sind kunterbunt in leuchtenden Rot-, Orange- und Gelbtönen gefärbt.Doch was tut man mit all den tollen Blättern? Eine schöne Idee habe ich mal wieder auf Pinterest gefunden. Dabei werden die Blätter zu Blüten gefaltet. Gekoppelt mit einem Basiskranz ergibt das einen dekorativen Türschmuck.

Material für die Blüten:

  • Bunte Herbstblätter
  • grünes Dekokebeband
  • ggf. eine Schere
  • Basiskranz

Schritt 1: Sammelt ordentlich viele schöne Herbstblätter von Ahorn, Platane oder (noch bunter) vom Amberbaum. Warum gerade diese Blätter? Sie sind breit und haben viele Spitzen, die sich zum Einrollen eignen.

Herbstliche Amberbaumblätter

Schritt 2: Nehmt das erste Blatt und faltet die obere Spitze zur Mitte auf der Rückseite.

Schritt 1: Blätter einrollen

Schritt 3: Nun kommt die daneben liegende Spitze dran, die ebenfalls zur Mitte hin gefaltet wird.

Schritt 2: Blätter einrollen

Schritt 4: Von außen wird das Blatt nun ein gerollt. Die gegenüber liegende Seite falten und das Blatt komplett einrollen.

Schritt 3: Blätter einrollen

Schritt 5: Das wiederholt ihr nun mit so vielen Blättern übereinander bis die Blüte groß genug ist.

Schritt 4: Blätter einrollen

Schritt 6: Nehmt das Klebeband und rollt es um den unteren Teil der Blüte, damit die Blätter nicht auseinander fallen. Sobald die Blüte fixiert ist, könnt ihr auch die Blattstiele zusammenkleben.

Blätter zusammenkleben

Schritt 7: Wenn ihr genügend Blüten beisammen habt, könnt ihr die Stiele nun überlappend in den Basiskranz stecken.

Blätter in den Kranz stecken

Schritt 8: Ich habe nicht den ganzen Basiskranz mit Blüten besteckt, sondern nur eine Seite. Wenn ihr mit eurem Ergebnis zufrieden seid, könnt ihr den fertigen Türkranz an eine passende Stelle anbringen.

Fertiger Kranz mit herbstlichen Blüten

Alle Schritte habe ich hier noch einmal kompakt für euch zusammengefasst :) Viel Spaß beim Nachbasteln!

Schritt für Schritt Anleitung Herbstblüten

Bis bald!

Eure Kathleen

Published by

1 Reply to “Herbstbasteln: Blüten aus Laubblättern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.